Aktuelle News und Änderungen erfahrt ihr immer Hier ! 

Viel Spaß beim Stöbern


Wir starten wieder mit unserem Training ! 

Aufgrund der aktuellen Coronaverordnung freuen wir uns, dass wir unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen , den Platz wieder öffnen dürfen.Um einen reibungslosen Übungsbetrieb aller Sparten um Gruppen organisieren zu können , bitte wir um Voranmeldung und Terminabsprache !

Bitte meldet euch unter der Nummer :  0163 294 623 8 > nur SMS oder WhatsApp !                           

oder per Email : laurachmela@gmail.com 

 

 

 

 

>NUR 1 PERSON PRO HUND >> MINDESTABSTAND 1,5m >> KEIN HÄNDESCHÜTTELN<

 page1image727075808
page1image727067344                                                                
Schutzkonzept „Covid-19“

Für das Training mit Hunden in unseren swhv Vereinen

Hygienemaßnahmen

  • ▪  Zur Handdesinfektion stehen an geeigneten Stellen Desinfektionsspender bereit

  • ▪  Alle Trainer und Teilnehmer reinigen sich regelmäßig die Hände

  • ▪  Wir begrüßen uns mit einem Lächeln und verzichten auf Handschlag und

    Umarmung

  • ▪  Wir beachten die Nies- und Husten-Etikette!

  • ▪  Nach jeder Übungsstunde reinigen sich die Übungsleiter die Hände

    Distanz halten

  • ▪  Alle Anwesenden halten sich an die mind. 1,5m Abstandsregel

  • ▪  Die Übungsleiter gestalten die Übungen so, dass mind. 1,5m

    Abstand zwischen den Teams gewährleistet sind.

  • ▪  Kontakt außerhalb der Trainings- und Übungszeiten sind auf ein

    Mindestmaß zu beschränken, dabei ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von mind. 1,5m zu gewährleisten.

    Teilnehmer

  • ▪  Jeder Teilnehmer bringt seine eigenen Trainingsartikel mit und diese werden auch nur von ihm selbst angefasst. (Motivationsartikel/ Leckerli usw.)

  • ▪  Die Teilnehmer melden sich vorab (z.B. per Mail) beim Trainer an, damit dieser seine Gruppen planen kann – um die Teilnehmerzahl im Blick zu halten.

  • ▪  Per Mail, oder auf der Homepage werden dann die Trainingszeiten mitgeteilt.

  • ▪  Nur ein Mensch pro Hund

  • ▪  Keinen direkten Körperkontakt zu fremden Hunden

  • ▪  Wir holen die Teilnehmer am Eingang ab. Bei Wartezeiten vor dem Eingangsbereich genügend         Abstand halten ! 

                                                                                      

Weitere Schutzmaßnahmen

page2image729536064
  • ▪  Trainings- und Übungseinheiten dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal fünf Personen erfolgen

  • ▪  Bei größeren Trainingsflächen gilt, dass eine Trainingsgruppe von maximal fünf Personen pro 1.000 Quadratmeter zulässig ist.

  • ▪  Wir achten darauf, dass am Eingang und Ausgang kein Gedränge entsteht

  • ▪  Es gibt extra gekennzeichnete Ein- und Ausgänge

  • ▪  Um Infektionsketten gegebenenfalls nachvollziehen zu können, sind die

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Trainings- und Übungsangebote zu

    dokumentieren.

  • ▪  Zudem ist eine Person zu benennen, die für die Einhaltung der Verhaltensregeln

    verantwortlich ist.

  • ▪  Zuschauer sind nicht erlaubt und dürfen sich auch nicht auf dem Vereinsgelände

    aufhalten.

  • ▪  Die Gemeinschaftsräume, Aufenthaltsräume und Vereinsheime bleiben generell

    geschlossen!

  • ▪  Es werden keine Getränke, etc. angeboten. Falls der Verein über ein öffentliches

    Restaurant verfügt, darf dies gemäß den offiziellen Bestimmungen der Landesregierung geöffnet werden und muss über ein eigenes Schutzkonzept verfügen.

    Generell gilt

  • ▪  Personen, die gesundheitliche Symptome zeigen, müssen zuhause bleiben

  • ▪  Personen, die aus Risikogebieten kommen, dürfen nicht ins Training kommen

  • ▪  Für Personen aus Risikogruppen (ältere Hundehalter oder gesundheitlich

    vorbelastete Hundehalter) ist das Risiko bestmöglich zu minimieren. (Individualtraining kann eine Option sein)

    Bitte helft alle gemeinsam mit, die Vorgaben verantwortungsvoll und verlässlich umzusetzen.

    Die Gesundheit aller geht vor dem Training. Bitte haltet euch an die Vorgaben!

    #oneswhvteam
    Mit Abstand das beste Team